Nutzungsbedingungen

IM FOLGENDEN WERDEN DIE BEDINGUNGEN ANGEGEBEN, UNTER DENEN IHNEN LEXYL TRAVEL TECHNOLOGIES, LLC DEN ZUGANG ZU UNSEREN DIENSTEN GEWÄHRT.

Willkommen bei der Nutzungsvereinbarung (die „Vereinbarung“ bzw. „Nutzungsvereinbarung“) für Lexyl Travel Technologies, LLC. Diese Vereinbarung beschreibt die Geschäftsbedingungen für Ihre Nutzung unserer Dienstleistungen unter den Domains und Sub-Domains von HotelPlanner.com. Falls Sie mit den Bedingungen dieser Vereinbarung nicht einverstanden sind, sehen Sie bitte davon ab, auf unsere Dienstleistungen zuzugreifen oder diese zu nutzen.

Sie müssen alle in dieser Nutzungsvereinbarung und den Datenschutzrichtlinien enthaltenen Bedingungen lesen, ihnen zustimmen und diese akzeptieren. Dazu zählen auch die nachfolgend ausdrücklich dargelegten Bedingungen sowie diejenigen, auf die verwiesen wird, bevor Sie Mitglied von HotelPlanner.com werden.

Das Unternehmen kann diese Vereinbarung jederzeit ändern, indem es die geänderten Bedingungen auf der Webseite veröffentlicht. Außer in den unten aufgeführten Fällen treten alle geänderten Bedingungen 30 Tage nach ihrer ersten Veröffentlichung automatisch in Kraft. Diese Vereinbarung darf nicht anderweitig verändert werden, es sei denn, dies geschieht durch ein von Ihnen und HotelPlanner.com unterzeichnetes Dokument. Diese Vereinbarung tritt unmittelbar nach ihrer Bestätigung bei der Registrierung neuer Nutzer in Kraft.

1. Zulassungskriterien für Mitglieder.

Unsere Dienste dürfen ausschließlich von Personen genutzt werden, die laut geltendem Gesetz berechtigt sind, Verträge zu schließen. Ohne Einschränkung des zuvor Gesagten sind unsere Dienste nicht für Kinder (Personen mit einem Alter von unter 21 Jahren) sowie zeitweise oder auf unbegrenzte Zeit ausgeschlossene Mitglieder von HotelPlanner.com verfügbar. Falls Sie unter 21 Jahre alt sind, dürfen Sie diesen Dienst nicht benutzen. Falls Sie die Zulassungskriterien nicht erfüllen, bitten wir Sie, von der Nutzung dieser Seite abzusehen. Darüber hinaus dürfen Ihr HotelPlanner.com-Konto (einschließlich Feedback) und Ihre ID nicht an Dritte übertragen oder verkauft werden. Falls Sie als Unternehmen registriert sind (d. h. Reisebüro, Wholesaler, Gruppenkoordinator, Hotel oder ein anderer Reisedienstleister.), bestätigen Sie, dass Sie autorisiert sind, diese Vereinbarung rechtlich bindend im Namen des Unternehmens einzugehen. Unternehmen, die diesen Dienst nutzen, um Angebote einzuholen, ohne jemals einen Verkäufer online zu kontaktieren, müssen damit rechnen, dass ihr Konto gesperrt oder die Geschäftsbeziehung mit ihnen beendet wird. Falls Sie im Namen eines Hotels antworten, müssen Sie dort in Vollzeit beschäftigt oder der Eigentümer des Hotels sein, das den Zugang zum Reservierungssystem des Hotels gewährt hat.

2. Gebühren und Leistungen.

Die Anmeldung und Listung von Gruppen unter HotelPlanner.com ist kostenlos für Privatpersonen, Reisebüros, Gruppenkoordinatoren und Wholesaler. Wahlweise können Hotels auch eine kostenpflichtige Vorzugsmitgliedschaft bei uns abschließen. Das Hotel und/oder der Anbieter der Reisedienstleistung ist verantwortlich für die Zahlung einer Vermittlungsprovision an HotelPlanner.com in Höhe von 10% des tatsächlich erzielten Zimmerumsatzes, der sich aus dem kostenlosen Angebotsprozess ergab. Für Hotels, die eine Vorzugsmitgliedschaft bei uns abgeschlossen haben, beträgt die Vermittlungsprovision auf durch uns generierte Zimmerumsätze 9%. Wahlweise können Hotels die an HotelPlanner.com zu zahlende Vermittlungsprovision mit jedem Angebot, das über unsere Plattform generiert wird, erhöhen; zu keiner Zeit darf die Vermittlungsprovision jedoch weniger als hier angegeben betragen. Das Hotel ist verantwortlich für die Dokumentierung aller Gruppen- und Langzeitaufenthalte. Falls das Hotel die tatsächliche Zimmerabnahme aufgrund unvollständiger, verlorener oder entwendeter Aufzeichnungen oder eines technischen Problems nicht belegen kann, ist das Hotel verpflichtet, eine Vermittlungsprovision in Höhe von 10% des Gesamtbetrags für alle in der Online-Angebotsanfrage angegebenen Zimmer zu entrichten. Die Vermittlungsprovision für tatsächliche Einnahmen eines Hotels, die über unsere Plattform generiert wurden, wird auch dann fällig, wenn die Buchung über einen Fremdanbieter abgeschlossen wurde.

HotelPlanner.com zahlt allen Reisebüros eine Pauschale in Höhe einer Vermittlungsprovision von 10% auf Zimmerumsätze durch Gruppenaufenthalte, die über HotelPlanner.com generiert wurden; diese Pauschale wird erst dann an das jeweilige Reisebüro ausbezahlt, wenn wir unsere Vermittlungsprovision von unserem Hotelpartner erhalten haben. Hotelpartner, die Angebote für Gruppenaufenthalte abgeben, deren Anfragen über Reisebüros eingehen, verpflichten sich zur Zahlung einer Vermittlungsprovision an HotelPlanner.com in Höhe von 12% der hieraus erzielten Zimmerumsätze. Provisionszahlungen an Reisebüros gehen jeweils am 1. des Monats raus, nachdem die Zahlung der Vermittlungsprovision durch unseren Hotelpartner bei uns eingegangen ist. Reisebüros verpflichten sich, HotelPlanner.com bei der Einziehung der Vermittlungsprovision zu unterstützen. Zu keiner Zeit darf ein Reisebüro eine Zahlung von einem Hotel direkt annehmen, ohne die vorherige Genehmigung von HotelPlanner.com einzuholen. Die Vermittlungsprovision kann von Reservierung zu Reservierung unterschiedlich sein, und Provisionszahlungen an Reisebüros können nach dem Ermessen von HotelPlanner.com an die Zahlungen, die wir von unseren Hotelpartnern erhalten, angepasst werden. Sollte ein Hotel die zu zahlende Provision nicht entrichten, kann HotelPlanner.com nicht für unbezahlte Provisionszahlungen haftbar gemacht werden. Das System von HotelPlanner.com lässt keine anderen Preisnachlässe oder Rückzahlungen für Buchungen durch Reisebüros zu. Vermittlungsprovisionen sind innerhalb von 21 Tagen nach dem Abreisedatum der vermittelten Gruppe fällig. Sofern die Zahlung nicht innerhalb dieser Frist eingeht, hat HotelPlanner.com das Recht, Mahngebühren für ausstehende Zahlungen zu berechnen. Für Vermittlungsprovisionen, die nicht innerhalb von 60 Tagen nach Abreise der Gruppe bezahlt werden, werden Verzugszinsen gemäß dem gesetzlich vereinbarten Maximalzinssatz geltend gemacht.

Falls eine Buchung für einen Gruppen- oder Langzeitaufenthalt über ein Tochterunternehmen von Lexyl Travel Technologies, LLC eingeht, kann die Provision des Reisebüros reduziert werden, um das Tochterunternehmen zu entschädigen. Diese Fremdbearbeitungsgebühr deckt die Bereitstellung der Hoteltarife und Hotelinformationen, die Pflege der Datenbank und der Webseite, sowie den durch Vermittlungsprovisionen entstehenden Inkassoaufwand von HotelPlanner.com. Anspruch auf die oben genannte Provision besteht ausschließlich für tatsächlich erzielte Zimmerumsätze des Hotels.

3. HotelPlanner.com ist eine Plattform.

HotelPlanner.com ist kein Auktionator. Die Webseite ist eine Plattform, auf der Hotels und/oder Reisedienstleister Zimmer und/oder Dienstleistungen zu einem bestimmten Tarif anbieten können. Das Unternehmen ist nicht in die letztendliche Transaktion zwischen Käufer und Verkäufer involviert. Daher hat das Unternehmen keine Kontrolle über die Qualität, Sicherheit oder Rechtmäßigkeit der beworbenen Produkte, die Richtigkeit oder Genauigkeit der Angebote, die Befähigung von Verkäufern, Produkte zu verkaufen, oder die Befähigung von Käufern, Produkte zu bezahlen. Das Unternehmen kann nicht garantieren, dass ein Käufer oder Verkäufer die Transaktion tatsächlich durchführen wird. In ihrer Kapazität als Online-Plattform erlaubt HotelPlanner.com dem Hotel und/oder Reiseanbieter, Verträge zum Verkauf von Zimmern und/oder Dienstleistungen über elektronische Vereinbarungen und/oder elektronische Formulare und elektronische Dienstleistungen von HelloSign, Inc., gemäß den Nutzungsbestimmungen von HelloSign, Inc. und HotelPlanner.com, abzuschließen. HotelPlanner.com hat hierbei jedoch keinerlei Kontrolle über die Bedingungen oder Inhalte des jeweiligen elektronischen Vertrags und übernimmt keinerlei Zusicherungen oder Garantien, oder bietet rechtliche Beratung, im Hinblick auf die Erstrebenswertheit eines Vertragsverhältnisses oder Inhalt, Form, Legalität, Stichhaltigkeit, Ausführung oder Vollstreckbarkeit einer solchen Vereinbarung, die zwischen einem Hotel und/oder Reisedienstleister und dem Endnutzer abgeschlossen wird. Das Hotel und/oder der Reisedienstleister sowie der Endnutzer tragen die Verantwortung, sich zu vergewissern, dass jede Vereinbarung, die sie mit einem Endnutzer treffen, angemessen, stichhaltig, rechtsgültig und vollstreckbar ist, und sind angehalten, den Rat eines lizenzierten Rechtsberaters im entsprechenden Gerichtsstand hinzuzuziehen, bevor sie einen Vertrag abschließen oder aufsetzen. Das Hotel und/oder der Reiseanbieter erklärt sich damit einverstanden, HotelPlanner.com schadlos zu halten und von allen Forderungen, Klagen, Schäden und Kosten, einschließlich vertretbarer Anwaltskosten, freizustellen, die aus einem Rechtsstreit herrühren, der auf einer mit Hilfe der Onlinedienste von HotelPlanner.com erstellten elektronischen Vereinbarung basiert. Das Hotel und/oder der Reiseanbieter erklärt sich weiterhin damit einverstanden, HotelPlanner.com schadlos zu halten gegenüber jeglicher Folgeschäden, die aus dem Entwurf, der Ausführung bzw. der Durchführung oder Nichtdurchführung einer elektronischen Vereinbarung herrühren, die mit Hilfe des Leistungsangebots von HotelPlanner.com abgeschlossen wurde.

Feststellung der Identität. Das Unternehmen verwendet eine Vielzahl von Techniken, um die Richtigkeit der von unseren Nutzern beim Registrieren angegebenen Informationen zu überprüfen. Da die Überprüfung im Internet jedoch mit Schwierigkeiten verbunden ist, kann HotelPlanner.com nicht die angebliche Identität jedes Nutzers bestätigen. Wir halten Sie dazu an, mithilfe der auf dieser Webseite verfügbaren Hilfsmittel direkt mit dem Hotel oder Reisebüro Kontakt aufzunehmen.

Freistellung. Da es sich bei dem Unternehmen um eine Plattform handelt, entbinden Sie HotelPlanner.com (sowie unsere Geschäftsführer, Vorstandsmitglieder, Vertreter, Tochterunternehmen, Joint Ventures und Mitarbeiter) im Falle eines Rechtsstreits mit einem oder mehreren Nutzern von allen aus einem derartigen Rechtsstreit resultierenden oder anderweitig damit in Verbindung stehenden, bekannten und unbekannten, vermuteten und unvermuteten, veröffentlichten und unveröffentlichten Ansprüchen, Forderungen und Schäden (egal ob Direkt- oder Folgeschäden) jeder Art und Wesenheit. Falls Sie in Kalifornien ansässig sind, verzichten Sie auf die Anwendung von §1542 des kalifornischen Zivilgesetzbuches, welcher Folgendes besagt: „Eine allgemeine Befreiung erstreckt sich nicht auf Ansprüche, von denen der Gläubiger nicht weiß oder vermutet, dass sie zum Zeitpunkt der Befreiung zu seinen Gunsten bestehen, und die die Vereinbarung mit dem Schuldner wesentlich beeinflusst hätten, wenn sie bekannt gewesen wären.“

Informationskontrolle. Das Unternehmen kontrolliert nicht die von anderen Nutzern über unser System zur Verfügung gestellten Informationen. Es kann vorkommen, dass Sie die Information anderer Nutzer als anstößig, schädlich, inkorrekt oder irreführend ansehen. Bitte handeln Sie mit Vorsicht und gesundem Menschenverstand und lassen Sie sichere Handelspraktiken walten, wenn Sie diese Webseite benutzen. Seien Sie sich bitte darüber bewusst, dass das Risiko besteht, mit minderjährigen Personen oder Personen, die falsche Tatsachen vorgeben, geschäftlich in Kontakt zu kommen. Darüber hinaus tragen internationale Geschäfte und Geschäfte mit Ausländern potenzielle Risiken. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie, dass Sie diese Risiken in Kauf nehmen und HotelPlanner.com nicht verantwortlich machen für Handlungen oder Unterlassungen der Nutzer der Webseite.

4. Angebotsabgabe.

Hotels oder Reisedienstleister sind verpflichtet, die Transaktion mit einem Gruppenkoordinator, Reisebüro, Wholesaler und/oder der von ihnen vertretenen buchenden Partei abzuschließen.

Wenn Sie ein Angebot für eine Gruppenbuchung abgeben, erklären Sie sich mit den bindenden Verkaufsbedingungen in der Gruppenbeschreibung einverstanden, solange diese Verkaufsbedingungen nicht gegen diese Vereinbarung oder geltendes Recht verstoßen. Die Angebote sind unwiderruflich bis auf folgende Sonderfälle: Der Gruppenkoordinator, das Reisebüro, der Wholesaler und/oder die buchende Partei nehmen nach Ihrer Angebotsabgabe wesentliche Veränderungen an der Gruppenbeschreibung vor; es liegt offensichtlich ein Tippfehler vor; die Identität des Hotels, Reisedienstleisters, Reisebüros, Wholesalers, Gruppenkoordinators und/oder der buchenden Partei lässt sich nicht authentifizieren. Das Hotel ist für die Dokumentation sämtlicher Gruppenreservierungen verantwortlich. Falls das Hotel die tatsächliche Zimmerabnahme aufgrund unvollständiger, verlorener oder entwendeter Aufzeichnungen, oder aufgrund eines technischen Problems, nicht belegen kann, ist das Hotel verpflichtet, eine Vermittlungsprovision in Höhe von 10% auf alle in der Online-Angebotsanfrage angegebenen Zimmer zu entrichten.

Unlautere Verkaufstechniken sind strengstens untersagt. Zu unlauteren Verkaufstechniken zählen unter anderem das Angebot von Sonderaktionen und Preisabschlägen sowie Hinweise für Kunden, um diese anzuweisen, das System zu umgehen.

HotelPlanner.com muss stets den niedrigsten Gruppentarif des Hotels erhalten. HotelPlanner.com prüft die Gruppenhoteltarife regelmäßig im Namen der Gruppenkoordinatoren. Sollte ein vertraglich vereinbarter Gruppentarif aus irgendeinem Grund nicht mehr wettbewerbsfähig sein, muss das Hotel diesen entsprechend den vom selben Hotel zu diesem Zeitraum anderweitig angebotenen Preisnachlässen für Gruppen und Privatpersonen anpassen.

Falls sich die Eigentumsverhältnisse eines Hotels ändern, muss ein Insolvenznachweis der vorherigen Eigentümer erbracht werden, ehe den neuen Eigentümern die bestehenden Provisionsverpflichtungen erlassen werden können.

5. Listung.

Beschreibung der Listung. Wenn Sie eine Angebotsanfrage für eine Gruppenbuchung abgeben, müssen Sie berechtigt sein, im Namen der buchenden Partei, die Sie auf der Webseite angeben, zu handeln. Eine IATA-Karte oder eine unterschriebene Vereinbarung der buchenden Partei können als Beweis dafür dienen, dass Sie zur Listung berechtigt sind. Sie müssen Ihre Gruppe und alle Verkaufsbedingungen auf der Seite für Gruppenregistrierungen angeben. Ihre Listungen dürfen ausschließlich Textbeschreibungen und andere im Bezug auf die Gruppe relevante Inhalte enthalten.

Betrug. Unbeschadet anderer Rechtsmittel kann HotelPlanner.com Ihr Konto sperren oder auflösen, falls das Unternehmen vermutet (aufgrund einer Verurteilung, einem Vergleich, einer Versicherungs- oder Treuhandprüfung oder anderweitig), dass Sie betrügerischen Handlungen in Verbindung mit dieser Webseite nachgegangen sind.

Manipulation. Reisebüros, Gruppenkoordinatoren, Privatpersonen, Wholesaler, Reisedienstleister und Hotels dürfen Preise in keiner Weise manipulieren oder die Listungen bzw. Transaktionen anderer Nutzer störend beeinflussen.

6. Ihre Informationen.

Definition. „Ihre Informationen“ beinhaltet alle Informationen, die Sie an uns oder andere Nutzer im Laufe der Registrierung, Angebotsabgabe, Listung, in einem öffentlichen Nachrichtenbereich oder mithilfe irgendeiner E-Mail-Funktion übermitteln. Sie allein sind für Ihre Informationen verantwortlich, und wir handeln als passive Schnittstelle zur Übertragung und Veröffentlichung Ihrer Daten im Internet.

Untersagte Aktivitäten. Ihre Informationen (oder irgendeine gelistete Gruppe) sowie Ihre Aktivitäten auf der Webseite dürfen nicht: (a) falsch, inkorrekt oder irreführend sein; (b) betrügerisch sein; (c) die Urheberrechte einer Drittpartei verletzen; (d) gegen Gesetze, Satzungen, Verordnungen oder Regulierungen verstoßen (unter anderem gegen diejenigen in Bezug auf Ausfuhrkontrollen, Kundenschutz, unlauteren Wettbewerb, Schutz vor Diskriminierung und irreführende Werbung); (e) diffamierend, verleumderisch, rechtswidrig drohend oder belästigend sein; (f) obszön sein; (g) Viren, Trojaner, Würmer, Zeitbomben, Cancelbots, Ostereier oder andere programmierte Routinen enthalten, die Systeme, Daten oder personenbezogene Informationen beschädigen, stören, heimlich abfangen oder übernehmen können; (h) zu einer Haftbarkeit unsererseits oder einem (kompletten oder teilweisen) Verlust des Services unserer ISPs oder anderen Anbieter führen; und (i) direkt oder indirekt Beschreibungen von Waren oder Dienstleistungen enthalten, die: (j) laut dieser Vereinbarung verboten sind; derzeit auf einer anderen Webseite als der von HotelPlanner.com zum Kauf angeboten werden; oder für die von Ihnen keine bindenden Tarife abgegeben werden dürfen. Lizenz. Mit dem einzigen Zweck, HotelPlanner.com die Nutzung der von Ihnen angegebenen Informationen zu ermöglichen, ohne dass wir gegen irgendeines Ihrer Rechte an diesen Informationen verstoßen, erklären Sie sich damit einverstanden, uns das nicht exklusive, weltweite, zeitlich unbeschränkte, unwiderrufliche, lizenzgebührenfreie, (über verschiedene Stufen) weiter lizenzierbare Recht zu gewähren, die in Ihren Informationen enthaltenen Urheber-, Werbe- und Datenbankrechte (jedoch keine anderen Rechte) in allen bekannten und derzeit noch nicht bekannten Medien in Bezug auf Ihre Informationen auszuüben. HotelPlanner.com wird Ihre Informationen ausschließlich im Einklang mit unseren Datenschutzrichtlinien verwenden.

7. Zugang und Beeinträchtigung.

Die Webseite enthält Kopfzeilen zum Ausschluss von Bots. Viele der Informationen auf der Webseite werden in Echtzeit aktualisiert und sind Eigentum von HotelPlanner.com oder werden seitens unserer Nutzer oder Drittparteien an HotelPlanner.com lizenziert. Sie erklären sich damit einverstanden, keine Bots, Spiders, Scrapers oder andere automatischen Hilfsmittel zu verwenden, um ohne unser ausdrückliches schriftliches Einverständnis auf die Webseite zuzugreifen. Darüber hinaus erklären Sie sich damit einverstanden: (i) nichts zu tun, was unserem Ermessen nach unsere Infrastruktur einer unzumutbaren oder unangemessenen Belastung aussetzen könnte; (ii) keinen der Inhalte unserer Webseite (außer Ihre Informationen) ohne vorheriges schriftliches Einverständnis seitens HotelPlanner.com sowie der betroffenen Drittpartei zu kopieren, zu reproduzieren, oder zu modifizieren, bzw. davon abgeleitete Werke zu erstellen, diese weiterzugeben oder zu veröffentlichen; (iii) nicht die Funktionstüchtigkeit der Webseite oder irgendeiner auf der Webseite durchgeführten Handlung zu stören oder dies zu versuchen; sowie (iv) nicht unsere Kopfzeilen zum Ausschluss von Bots oder andere von uns als Zugangsbeschränkung zur Webseite implementierte Maßnahmen zu umgehen.

8. Vertragsbruch.

Ohne Einschränkung anderer Rechtsmittel kann das Unternehmen Ihre Aktivitäten einschränken, Ihre Angebote oder gelisteten Elemente mit sofortiger Wirkung entfernen, unsere Community bezgl. Ihrer Handlungen warnen, eine Verwarnung aussprechen, Ihre Mitgliedschaft vorübergehend aussetzen, auf unbegrenzte Zeit einstellen oder beenden und Ihnen unsere Dienstleistungen verweigern, falls: (a) Sie gegen diese Vereinbarung oder die Bestimmungen von Dokumenten, auf die in dieser Vereinbarung Bezug genommen wird, verstoßen; (b) das Unternehmen die uns von Ihnen übermittelten Angaben nicht verifizieren oder bestätigen kann; oder (c) das Unternehmen der Ansicht ist, dass Ihre Handlungen für Sie, unsere Nutzer oder uns zu einem finanziellen Verlust oder einer Haftbarkeit führen könnten.

9. Datenschutz.

Das Unternehmen wird Ihre persönlichen Daten ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis nicht an Drittparteien zu Marketingzwecken verkaufen oder vermieten, sondern ausschließlich gemäß den Bestimmungen der Datenschutzrichtlinien verwenden. Das Unternehmen sieht den Datenschutz als sehr wichtiges Prinzip der Community an. Dem Unternehmen ist bewusst, dass Sie und Ihre Informationen zu unseren wichtigsten Ressourcen zählen. Das Unternehmen speichert und verarbeitet Ihre Daten auf physisch und technologisch gesicherten Computern in den Vereinigten Staaten. Das Unternehmen lässt unsere Datenschutzpraktiken von Drittparteien prüfen und zertifizieren. Unsere aktuellen Datenschutzrichtlinien finden Sie auf der Seite der Datenschutzerklärung. Falls Sie nicht mit der darin beschriebenen Übertragung oder Verwendung Ihrer Informationen einverstanden sind, nutzen Sie unsere Dienste bitte nicht.

10. Vertrauliche Informationen.

(a) Vertrauliche Informationen. Kundeninformationen werden streng vertraulich behandelt und sind ausschließlich zur Vermittlung von Gruppenbuchungen an Ihr Hotel bestimmt. Falls Ihr Hotel aus irgendeinem Grund nicht in der Lage sein sollte, mit einer Gruppe einen Vertrag abzuschließen, darf das Hotel die vertraulichen Kontaktdaten der Gruppe keinesfalls weitergeben bzw. unsere Kunden an andere Hotels oder Organisationen verweisen. Jeder Versuch, diese vertraulichen Informationen anders als vorgesehen zu verwenden, ist gesetzlich strengstens verboten. Falls das Hotel den Kunden aus irgendeinem Grund an ein Partner- oder Schwesterhotel weiterleiten möchte, muss dieses Hotel ein registrierter Nutzer des Lexyl-Systems sein und ein Angebot für die Online-Gruppenlistung des Kunden abgeben. Falls ein Hotel einen Kunden ohne vorherige Genehmigung an ein Hotel vermitteln sollte, bei dem es sich nicht um einen registrierten Nutzer des Lexyl-Systems handelt, und sich hieraus ein Geschäftsverhältnis ergibt, ist das registrierte Hotel verpflichtet, eine Vermittlungsprovision in Höhe von 10% der aus diesem Geschäftsverhältnis resultierenden Einnahmen zu entrichten. Sollte das nichtregistrierte Hotel aus irgendeinem Grund nicht in der Lage sein, die tatsächliche Zimmerabnahme zu belegen, ist das registrierte Hotel verpflichtet, eine Vermittlungsprovision in Höhe von 10% auf alle in der Online-Angebotsanfrage angegebenen Zimmer zu entrichten.

(b) Handhabung vertraulicher Informationen. Alle Parteien vereinbaren, dass: (i) alle vertraulichen Informationen das exklusive Eigentum des jeweiligen Besitzers bleiben; (ii) die Vertraulichkeit und Geheimhaltung der vertraulichen Informationen anderer Parteien gewahrt und für deren Wahrung seitens der Mitarbeiter, Unternehmensvertreter sowie Subunternehmer gesorgt wird; (iii) alle zumutbaren, erforderlichen Maßnahmen getroffen werden, um sicherzustellen, dass Mitarbeiter und Unternehmensvertreter die vertraulichen Informationen der anderen Partei nicht kopieren, veröffentlichen, manipulieren, weitergeben und anderweitig verwenden; und (iv) alle Kopien vertraulicher Informationen der anderen Partei auf Anfrage zurückgegeben oder vernichtet werden und deren Eigentümer für alle Schäden und Ausgaben (einschließlich Anwaltsgebühren und -kosten), die aus einem Verstoß gegen diese Bestimmung entstehen, schadlos gehalten wird.

(c) Ausnahmen von vertraulichen Informationen. Unbeschadet des zuvor Genannten gelten Informationen nicht als vertraulich, falls (i) diese öffentlich bekannt sind oder werden, ohne dass dies auf eine Handlung oder Unterlassung der empfangenden Partei zurückzuführen ist, (ii) sie einer Drittpartei vom Eigentümer bekannt gemacht werden, ohne dass die Drittpartei mit entsprechenden Einschränkungen belegt wird, (iii) sie sich im Besitz der empfangenden Partei befinden, ohne dass diese zum Zeitpunkt der Bekanntgabe gemäß dieser Vereinbarung Kenntnis von einer diesbezüglichen Vertraulichkeitspflicht hat, (iv) sie der empfangenden Partei von einer nicht zur Vertraulichkeit verpflichteten Drittpartei weitergegeben werden, (v) sie unabhängig und ohne Zugang oder Referenz zu den vertraulichen Informationen der veröffentlichenden Partei entwickelt werden, oder (vi) sie durch schriftliche Genehmigung seitens der veröffentlichenden Partei von der Vertraulichkeit entbunden werden.

11. Keine Garantie.

DAS UNTERNEHMEN, UNSERE TOCHTERUNTERNEHMEN, FÜHRUNGSKRÄFTE, VORSTANDSMITGLIEDER, MITARBEITER UND ZULIEFERER STELLEN UNSERE WEBSEITE UND DIENSTLEISTUNGEN "WIE SIE SIND" UND OHNE AUSDRÜCKLICHE, STILLSCHWEIGENDE ODER SATZUNGSMÄSSIGE GARANTIE ODER BEDINGUNG ZUR VERFÜGUNG. HOTELPLANNER.COM, UNSERE TOCHTERUNTERNEHMEN, FÜHRUNGSKRÄFTE, VORSTANDSMITGLIEDER, MITARBEITER UND ZULIEFERER ÜBERNEHMEN INSBESONDERE KEINE GARANTIE IM BEZUG AUF EIGENTUM, MARKTFÄHIGKEIT, EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK UND VERSTOSSFREIHEIT. In einigen Bundesstaaten ist der Ausschluss von stillschweigenden Garantien nicht gestattet; in diesem Fall gilt die o. g. Ausschlussklausel für Sie nicht. Diese Garantie gewährt Ihnen bestimmte Rechte. Sie können darüber hinaus je nach Bundesstaat weitere Rechte haben.

12. Haftungsbegrenzung.

KEINESFALLS SIND DAS UNTERNEHMEN, UNSERE TOCHTERUNTERNEHMEN, FÜHRUNGSKRÄFTE, VORSTANDSMITGLIEDER, MITARBEITER ODER ZULIEFERER HAFTBAR FÜR ENTGANGENE GEWINNE ODER BESONDERE, ZUFÄLLIGE ODER FOLGESCHÄDEN, DIE DURCH ODER IN VERBINDUNG MIT UNSERER WEBSEITE, UNSEREN DIENSTEN ODER DIESER VEREINBARUNG ENTSTEHEN (ENTSTEHEN UMFASST DABEI FAHRLÄSSIGKEIT).

13. Schadloshaltung im Haftungsfall.

Sie erklären sich damit einverstanden, uns sowie ggf. unser Mutterunternehmen, unsere Tochterunternehmen, Partner, Führungskräfte, Vorstandsmitglieder, Unternehmensvertreter und Mitarbeiter gegenüber allen Ansprüchen und Forderungen (einschließlich vertretbarer Anwaltskosten) seitens einer Drittpartei schadlos zu halten, falls diese sich aus einem Verstoß Ihrerseits gegen diese Vereinbarung oder darin referenzierte Dokumente bzw. gegen ein Gesetz oder die Rechte einer Drittpartei ergeben.

14. Einhaltung.

Sie sind aufgefordert, alle geltenden nationalen und internationalen Gesetze, Satzungen, Verordnungen und Regulierungen in Bezug auf die Nutzung unserer Dienste und die Abgabe von Angeboten für bzw. Listung von Gruppen einzuhalten.

15. Sonstiges.

Das Unternehmen garantiert nicht den kontinuierlichen, ununterbrochenen oder sicheren Zugang zu unseren Dienstleistungen, und die Funktionstüchtigkeit der Webseite kann von einer Vielzahl an Faktoren, die sich außerhalb unserer Kontrolle befinden, gestört werden. Falls irgendeine Bestimmung dieser Vereinbarung als ungültig oder nicht durchsetzbar befunden wird, wird die entsprechende Bestimmung gestrichen und alle anderen Bestimmungen bleiben intakt.

Geltendes Recht.

Diese Vereinbarung und die hierin bestimmten Transaktionen unterliegen den Rechtsvorschriften des US-Bundesstaates Florida und sind, ungeachtet widersprüchlicher Rechtsprinzipien, dementsprechend zu interpretieren, auszulegen, durchzusetzen und auszuführen.

Forum für Rechtliche Maßnahmen.

Mit Ausnahme der weiter unten in diesem Abschnitt ausdrücklich aufgeführten Bestimmungen fallen sämtliche rechtliche Schritte oder Verfahren, die sich aus oder im Zusammenhang mit dieser Vereinbarung oder den hierin aufgeführten Transaktionen ergeben („Rechtliche Maßnahmen“), ausschließlich unter die Zuständigkeit der Gerichtsbarkeit in Palm Beach County, Florida. Alle Parteien erkennen diese Gerichtsbarkeit (ebenso wie die der zuständigen Berufungsgerichte) im Falle der Notwendigkeit für Rechtliche Maßnahmen an und verzichten auf jegliche hieraus entstehenden Ansprüche unter der Forum-Non-Conveniens-Doktrin bzw. eine Anfechtung der Gerichtsbarkeit. Ein Verfahren im Rahmen von derartigen Rechtlichen Maßnahmen kann gegen jede Partei eingeleitet werden, ungeachtet davon, in welchem Land sich diese befindet, sowohl innerhalb als auch außerhalb des Bundesstaates Florida. Durch die oben genannte Wahl der Gerichtsbarkeit wird die Vollstreckbarkeit des unter dieser oder einer anderen geeigneten Gerichtsbarkeit erzielten Urteils in keinster Weise beeinträchtigt. Alle Parteien, die gegen diese Vereinbarung verstoßen, sind verpflichtet, jegliche HotelPlanner.com entstehenden Anwaltsgebühren und Rechtskosten zu erstatten.

VERANTWORTLICHKEIT UND HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG:

HotelPlanner.com arrangiert die auf dieser Webseite beschriebenen Dienstleistungen, einschließlich der Unterbringung seitens der Hotelbesitzer, bei denen es sich um unabhängige Vertragsnehmer und keine Vertreter, Mitarbeiter, Partner oder Joint Ventures des Unternehmen handelt. HotelPlanner.com bietet ausschließlich eine Verhandlungsplattform für Dienstleistungen in Verbindung mit Gruppenreisen für Unternehmen, die derartige Dienste anbieten. Diese Vertragsverhandlungs-Dienste unterliegen allen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Anbieters (in einigen Fällen kann die Haftbarkeit des Anbieters eingeschränkt oder ausgeschlossen sein). HotelPlanner.com ist nicht verantwortlich für den Verlust von oder Schäden an Eigentum, den Tod oder Verletzungen von Personen aufgrund einer Handlung oder Unterlassung eines Produkt- oder Service-Anbieters oder einer anderen Person oder Körperschaft oder aufgrund von Streik, Krieg, Wetter, höherer Gewalt, Quarantäne, Krankheit, Regierungseinschränkungen oder -regulierungen, oder anderen nicht von HotelPlanner.com kontrollierbaren Gründen. Der Reisende verzichtet ausdrücklich auf alle Rechte, die ihm/ihr aufgrund der o. g. Bestimmungen gegenüber HotelPlanner.com entstehen könnten. Keinesfalls ist HotelPlanner.com verantwortlich für die sichere Beförderung des/der Reisenden oder seiner/ihrer Gepäckstücke oder Habseligkeiten. Es gilt als verstanden und wird vereinbart, dass HotelPlanner.com stets als unabhängige, beauftragte Firma und nicht als Mitarbeiter, Partner, Unternehmensvertreter, Joint Venture, Gruppenkoordinator oder Hotel agiert.

Weder HotelPlanner.com noch ihre Kooperationspartner sind verantwortlich für Stornierungen oder Handlungen anderer Anbieter, Hoteländerungen oder Ersatzhotels, oder andere Personen, die an der Abwicklung von Dienstleistungen oder der Unterbringung von Gästen beteiligt sind. Darüber hinaus sind sie nicht verantwortlich für den Verlust von oder Schäden an Gepäck oder Eigentum oder Verletzungen oder den Tod oder andere Schäden oder jedwede Ansprüche aufgrund einer Handlung, eines Fehlers, einer Unterlassung, eines Versäumnisses oder der Fahrlässigkeit einer Person, die kein direkter Mitarbeiter von HotelPlanner.com ist. Die Beförderer, Hotels und anderen Dienstleistungsanbieter sind unabhängige Vertragsnehmer und keine Unternehmensvertreter, Mitarbeiter oder Bediensteten von HotelPlanner.com. HotelPlanner.com ist nicht verantwortlich für kriminelle Handlungen seitens Drittparteien. Keinesfalls übernimmt HotelPlanner.com die Haftbarkeit gegenüber irgendeiner Person oder Körperschaft.

Lexyl Travel Technologies, LLC übernimmt keinerlei Gewähr oder Garantie und macht keine gesetzlich oder anderweitig begründeten, stillschweigenden oder anderweitigen Zusicherungen. Hierzu zählt u. a. die stillschweigende Garantie zur Marktfähigkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck sowie die stillschweigende Garantie in Bezug auf die Leistungsentwicklung, Geschäfts- oder Handelsbräuche.

Der Betrag der geschätzten Rückerstattung in Ihren Angebotsanmerkungen basiert auf der Gesamtzahl angefragter Zimmer zum konkreten Anfragebetrag. Rückerstattungen werden nur für tatsächlich und nachweislich belegte Zimmer gewährt. Der Rückerstattungsbetrag kann, basierend auf den tatsächlich gebuchten Zimmern bzw. der Dokumentation in Form von Quittungen oder bestätigten Gruppenlisten, variieren. Reisebüros haben keinen Anspruch auf Rückerstattung.

Wir sind stark bemüht, die Genauigkeit der Angaben unserer Webseite zum Zeitpunkt der Veröffentlichung sicherzustellen. HotelPlanner.com kann jedoch nicht verantwortlich gemacht werden für Druck- oder Schreibfehler, Produktänderungen und Änderungen von Webseiteninhalten.

KÖRPERLICHE BEHINDERUNG: Es kann vorkommen, dass Hotels nicht über die nötigen Spezialdienstleistungen oder die erforderliche Ausstattung zur Beherbergung von Personen mit Behinderungen oder speziellen Bedürfnissen verfügen. Falls die Unterkunft für Personen mit Behinderung oder speziellen Bedürfnissen geeignet sein muss, setzen Sie sich bitte direkt mit dem Hotel in Verbindung.

Diese Webseite, einschließlich der hier aufgeführten Geschäftsbedingungen, stellt die gesamte Vereinbarung zwischen dem Reisebüro, Gruppenkoordinatoren, Wholesalern, der jeweils buchenden Partei, den Hotels, allen weiteren Reisedienstleistern und Lexyl Travel Technologies, LLC dar.

Alle Gruppenverträge müssen mit HotelPlanner.com oder dem Kunden direkt abgeschlossen werden. Falls der Vertrag mit dem Kunden direkt geschlossen wird, muss HotelPlanner.com bei allen vertragsbezogenen Kommunikationen in Kopie gesetzt werden.

Bei automatischen Angeboten unterliegen Gruppen von 5 oder mehr Zimmern pro Nacht einer Verfügbarkeitsprüfung und können spezielle Stornierungsbedingungen haben. Die Tarife und die Verfügbarkeit können sich ohne Benachrichtigung ändern.

Die Geldstrafe für Parteien, die das System von HotelPlanner.com zu betrügerischen Zwecken nutzen, beträgt USD 10.000. Als Betrug gelten unter anderem gefälschte Buchungsanfragen, nicht tatsächlich verfügbare Köderpreise oder Fehlinformationen jeder Art. Nichtberücksichtigung wird mit allen gesetzlichen Mitteln verfolgt.

16. Keine Agentur.

Sie und HotelPlanner.com sind unabhängige Vertragsparteien, und diese Vereinbarung stellt keine Gründung oder versuchte Gründung einer Agentur-, Partner-, Joint-Venture-, Arbeitnehmer-Arbeitgeber- oder Franchisegeber-Franchisenehmer-Beziehung dar.

Lösung von Konflikten. Bevor Sie gerichtliche Maßnahmen ergreifen, möchte HotelPlanner.com Ihnen nahelegen, uns direkt zu kontaktieren, um eine gemeinsame Lösung zu finden. HotelPlanner.com berücksichtigt vertretbare Anfragen zur Konfliktlösung mithilfe alternativer Konfliktlösungsverfahren wie Schlichtung oder einem Schiedsverfahren als Alternative zum Gerichtsverfahren. Die Wahl des Verfahrens wird hierbei von HotelPlanner.com getroffen. Falls es zu einem Konflikt zwischen Ihnen und HotelPlanner.com kommen sollte, und HotelPlanner.com zustimmt, diesen (unter Ausnahme von Unterlassungsansprüchen und billigkeitsrechtlichen Ansprüchen) durch Schlichtung oder ein Schiedsverfahren zu bereinigen, darf HotelPlanner.com wahlweise ein Konfliktlösungsverfahren per Telefon, Internet und/oder ausschließlich anhand von schriftlichen Stellungnahmen einleiten, das keine persönlichen Anhörungen erfordert. In diesem Fall unterliegt die Durchführung des Schiedsverfahrens der Firma JAMS, 2500 N. Military Trail Suite 200 Boca Raton, FL 33431, USA, und deren geltenden Bestimmungen, und/oder den/die von HotelPlanner.com gewählte(n) Schlichter(in) bzw. Schiedsgutachter(in). Alle Parteien, die gegen diese Vereinbarung verstoßen, sind verantwortlich für die HotelPlanner.com entstehenden Anwaltsgebühren und Auslagen, einschließlich aller Auslagen im Zusammenhang mit der Schlichtung bzw. dem Schiedsverfahren. Das von dem Schlichter oder Schiedsgutachter gefällte Urteil darf von jeder zuständigen Gerichtsbarkeit vollstreckt werden.

Kalifornischer Reisedienstleister mit Registrierungsnummer: 2059975-40. Die Registrierung als Reisedienstleister in Kalifornien stellt keine staatliche Genehmigung dar.

Hinweis: Unter Umständen kann ein zusätzlicher Betrag pro Person fällig werden, falls das gebuchte Zimmer nicht ausreichend ist für die Anzahl an Personen, oder Sie können aufgefordert werden, zu stornieren und ein größeres Zimmer zu einem anderen als dem zuvor gewählten Tarif zu buchen.

* Kostenlose Zimmer für Gruppenkoordinatoren sind nur in teilnehmenden Hotels verfügbar, und die erforderliche Gruppengröße kann von Hotel zu Hotel unterschiedlich sein.

STEUERGEBÜHREN

Bei den Steuergebühren auf Hotel-Transaktionen mit gesichertem Tarif handelt es sich um eine Entschädigung für sämtliche im Rahmen des Kaufs anfallenden Steuern (z. B. Umsatz- und Nutzungssteuer, Resortgebühr, Zimmersteuer, Verbrauchssteuer, Mehrwertsteuer usw.), die wir von unseren Kunden einfordern und an unsere Anbieter (wie z. B. Hotels usw.) weiterleiten. Wir sind nicht der Verkäufer, der diese Steuern erhebt und an die zuständigen Steuerbehörden weiterleitet. Die anfallenden Steuern werden uns von den Verkäufern in Rechnung gestellt, und wir begleichen diese direkt mit den Verkäufern selbst. Wir sind kein angeschlossener Vertriebspartner des Verkäufers, bei dem wir die Reisevereinbarungen unserer Kunden buchen und reservieren. Besteuerung und Steuersätze können regional stark variieren. Der tatsächlich an einen Verkäufer gezahlte Betrag unterscheidet sich abhängig von den Tarifen, der Besteuerung und anderen Faktoren, die zum Zeitpunkt der Nutzung der Reisedienstleistung seitens unseres Kunden gelten, möglicherweise von den Steuergebühren. Für die folgenden US-Bundesstaaten fallen keine Umsatzsteuern von Verkäufern an, da in diesen Staaten keine Umsatzsteuer erhoben wird: Alaska, Delaware, Montana, New Hampshire und Oregon. In bestimmten Zuständigkeitsbereichen werden darüber hinaus eine Belegungssteuer oder andere Arten von Transaktionssteuern auf Hotelzimmer, Leihautos etc. erhoben. Die Art der Steuern, die ein Verkäufer erhebt, variiert je nach Dienstleistung und Standort. Für Einzelreservierungen verwenden wir Vertriebskanäle von Drittparteien.

Hotel Supplier Terms and Conditions