Datenschutz & Sicherheit

Erhebung und Nutzung von Daten

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie, dass Sie die Bestimmungen unserer Datenschutz- und Einverständniserklärung zur Nutzung Ihrer Daten („Datenschutz- und Einverständniserklärung“) gelesen haben und damit einverstanden sind, dass wir Ihre persönlichen Daten sowie Nutzerdaten im Rahmen der hier aufgeführten Bestimmungen erheben, verwenden und weitergeben. Falls Sie diesen Bestimmungen nicht zustimmen, steht es Ihnen frei, auf die Nutzung unserer Webseite zu verzichten. Wir bitten Sie, in diesem Fall keine persönlichen Daten auf dieser Webseite bereitzustellen. Diese Datenschutz- und Einverständniserklärung bildet einen Bestandteil unserer Nutzungsbedingungen und unterliegt den rechtlichen Bestimmungen des US-Bundesstaates Florida sowie deren Auslegung. Sie erkennen hiermit die ausschließliche Gerichtsbarkeit des Staates Florida für die Beilegung jedweder Rechtsstreitigkeiten, die sich aus Ihrer Nutzung unserer Webseite ergeben, an. Nutzerdaten werden von Lexyl an mehreren Stellen der Webseite erhoben.

Änderungen der Datenschutz- und Einverständniserklärung

Diese Webseite sowie unser Unternehmen entwickeln sich fortlaufend weiter. Hierdurch kann die Notwendigkeit entstehen, diese Datenschutz- und Einverständniserklärung von Zeit zu Zeit und ggf. ohne Vorankündigung zu aktualisieren. Lexyl behält sich vor, diese Datenschutz- und Einverständniserklärung jederzeit und ggf. auch ohne Vorankündigung zu aktualisieren oder anderweitig zu ändern. Bitte lesen Sie diese Bestimmungen regelmäßig durch, insbesondere vor der Eingabe Ihrer persönlichen Daten. Diese Datenschutz- und Einverständniserklärung wurde zuletzt am 01.05.2018 aktualisiert. Indem Sie diese die Webseite nach Aktualisierung oder Änderung dieser Datenschutz- und Einverständniserklärung weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit den aktuellen Bestimmungen der Datenschutz- und Einverständniserklärung einverstanden.

Definitionen

Als „aggregierte Daten“ werden demografische Angaben sowie Interessen und Verhaltensweisen bezeichnet, die wir anhand Ihrer persönlichen Daten und anderen Informationen ermitteln, welche auf anonyme Weise gesammelt, analysiert und an uns weiter vermittelt werden.

„Persönliche Daten“ umfassen alle Informationen, die es möglich machen, eine Person eindeutig zu identifizieren. Hierzu gehören u.a. Name und E-Mail-Adresse.

„Öffentliche Informationen“ bezeichnen Informationen, die in den öffentlichen Bereichen der Webseite bereitgestellt werden. Hierzu gehören Anzeigetafeln, Chat-Fenster und Kommentarfelder. Bitte lesen Sie die Hinweise zum Thema „Öffentliche und freiwillige Informationen“ in unserer Nutzungsvereinbarung.

„Freiwillige Informationen“ umfasst u.a. Ideen für neue Produkte und Änderungsvorschläge für bestehende Produkte sowie andere Informationen, die unaufgefordert mit uns geteilt werden. Sollten freiwillige Informationen auch persönliche Daten enthalten, werden diese im Einklang mit den Bestimmungen dieser Datenschutz- und Einverständniserklärung gehandhabt.

Unter „Nutzerdaten“ verstehen wir alle Informationen zu den Nutzern dieser Webseite, die auf passive Weise erhoben werden und keine eindeutige Identifizierung einer bestimmten Person ermöglichen. Hierzu gehören u.a. Statistische Informationen zur Nutzung der Webseite. Die Bezeichnungen „Sie“, „Ihr“, „Ihre,“ „Ihren“ etc. beziehen sich im Rahmen dieser Datenschutz- und Einverständniserklärung auf sämtliche Nutzer dieser Webseite.

Welche Informationen werden von uns gesammelt?

Von Ihnen bereitgestellte Informationen: Im Rahmen Ihrer freiwilligen Registrierung auf unserer Webseite erfassen wir persönliche Daten wie Ihren Namen, Ihr Geburtsdatum, Ihre E-Mail-Adresse und Ihren Wohnort. Wir verwenden die von Ihnen gesammelten persönlichen Daten, um Ihnen ein besonderes Kundenerlebnis bei der Nutzung unserer Seite zu bieten und um das Serviceangebot von Lexyl zu verbessern und zu vermarkten. Derartige persönliche Daten werden in Datenbanken aufbewahrt, die entweder von Lexyl selbst oder einem Partnerunternehmen von Lexyl betrieben werden. Lexyl behält sich dabei alle Rechte an diesen Datenbanken und den hierin aufbewahrten Informationen vor.

Übertragung Ihrer Daten ins Ausland.

Durch die freiwillige Angabe Ihrer persönlichen Daten stimmen Sie deren Nutzung im Rahmen dieser Datenschutz- und Einverständniserklärung zu. Sollten Sie diese Webseite von einem Land außerhalb der USA besuchen, ist es aufgrund der Beschaffenheit des Internets unvermeidlich, dass Ihre Daten automatisch über Landesgrenzen hinaus übermittelt werden. Durch Ihre Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit einem derartigen internationalen Datentransfer einverstanden. Sollten Sie dieser Seite persönliche Daten zur Verfügung stellen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese persönlichen Daten von Ihrem aktuellen Standort an die Standorte und Server von Lexyl und den hierin aufgeführten Partnerunternehmen in den USA und in anderen Ländern übermittelt werden.

Anmeldung

Um unsere Webseite zu nutzen, muss ein Nutzer zuerst das Anmeldeformular ausfüllen. Während des Anmeldeprozesses wird der Nutzer nach seinen Kontaktdaten (Name und E-Mail-Adresse) gefragt und muss einen Benutzernamen & ein Passwort erstellen. Diese Informationen werden verwendet, um den Nutzer über Services auf unserer Seite zu benachrichtigen, an denen dieser Interesse bekundet hat. Lexyl verlangt von Nutzern keine demografischen Informationen wie Einkommenshöhe oder Geschlecht, ebenso wenig wie persönliche Kenndaten wie z.B. ihre Sozialversicherungsnummer.

Cookies

Ein Cookie ist eine Dateneinheit, die auf der Festplatte des Nutzers gespeichert wird und Informationen über den Nutzer enthält. Der Einsatz von Cookies während der Nutzung unserer Webseite ist auf keinste Weise mit Ihren persönlichen Daten verbunden. Durch die Einrichtung eines Cookies auf unserer Webseite kann ein Nutzer z.B. auf das Einloggen mit seinem Passwort verzichten, was Zeit beim Besuch unserer Seite spart.Falls ein Nutzer diese Funktion vorübergehend ausschalten möchte, ist dies per Klick auf den Log-out-Link möglich. Nutzer, die diesen Cookie ablehnen, können unsere Seite trotzdem nutzen. Cookies ermöglichen uns außerdem, die Interessen unserer Nutzer zu verfolgen und gezielt zu adressieren, sodass deren Aufenthalt auf unserer Seite insgesamt verbessert wird.
Mehr erfahren und Cookie-Einstellungen verwalten

Log-Dateien

Wir verwenden IP-Adressen zur Analyse von Trends, zur Verwaltung der Seite, zur Verfolgung von Nutzer-Bewegungen, sowie zur Erhebung von demografischen Informationen, um diese kumulativ auszuwerten. IP-Adressen sind nicht an persönliche Daten gebunden.

Links

Diese Webseite enthält Links zu anderen Seiten. Wir bitten Sie, zu beachten, dass Lexyl Travel Technologies für die Datenschutzbestimmungen auf den Seiten von Drittanbietern keinerlei Haftung übernimmt. Beim Verlassen unserer Seite sind unsere Nutzer angehalten, die Datenschutzerklärung jeder Webseite zu lesen, über die persönliche Daten gesammelt werden. Diese Datenschutzerklärung gilt ausschließlich für Daten, die im Rahmen dieser Webseite gesammelt werden.

Sicherheit

Sämtliche Informationen zu unseren Nutzern, nicht nur die oben aufgeführten sensiblen Daten, werden von uns vertraulich behandelt. Zugang zu Daten, anhand derer eine Person eindeutig identifiziert werden kann, wird nur denjenigen Mitarbeitern gewährt, die diese Informationen zur Ausführung eines bestimmten Arbeitsvorgangs benötigen (z. B. ein Buchhalter oder Kundenberater). Die von uns zur Speicherung von persönlichen Daten genutzten Server werden in einem sicheren Umfeld aufbewahrt.

Sonderangebote

Alle neuen Mitglieder erhalten von uns eine Willkommens-E-Mail, in der ihr Passwort und Benutzername zur Überprüfung angegeben ist. Nach ihrer Anmeldung bekommen Mitglieder Informationen zu neuen Gruppen oder Hotelangeboten in ihrer Geschäftsbranche geschickt. Aus Respekt für die Privatsphäre unserer Nutzer stellen wir frei, ob derartige Benachrichtigungen erhalten werden möchten oder nicht.

Aktivität auf der Webseite

Lexyl Travel Technologies verwendet ein Tracking-Programm eines Drittanbieters, um Nutzer-Aktivitäten auf unserer Seite mit Hilfe von Cookies zu verfolgen. Die Verfolgung der Aktivitäten dient dem Zweck, die Navigation auf unserer Webseite zu vereinfachen und herauszufinden, welche Bereiche unserer Seite die größte Aufmerksamkeit erzielen. Zu den aufgezeichneten Informationen gehören Dinge wie meist-aufgerufene Seite, am wenigsten aufgerufene Seite, häufigste Eingangsseite, häufigster Pfad durch die Seite, Städte der Nutzer, durchschnittliche Verweildauer auf der Seite, etc.

EU Datenschutz Grundverordnung (DSGVO)

Lexyl vergewissert, personenbezogene Daten nur auf schriftliche Anweisung seiner Gruppenkoordinatoren und im Einklang mit unseren Nutzungsbedingungen sowie den geltenden Rechtsvorschriften zu verarbeiten (unter Ausnahme von Fällen, in denen Lexyl verpflichtet ist, anderweitig geltenden Regulierungsvorschriften zu folgen, in welchem Fall Lexyl, soweit nicht verboten unter anwendbarem Recht, seine Gruppenkoordinatoren über derartige Regulierungsvorschriften informieren wird), und der Gruppenkoordinator bestätigt, dass die von ihm erteilten und so dokumentierten Anweisungen beinhalten, dass Lexyl personenbezogene Daten im Rahmen der Erfüllung unserer Nutzungsbedingungen verarbeiten darf. Lexyl verpflichtet sich, Gruppenkoordinatoren zu informieren, falls, nach Auffassung von Lexyl, eine Anweisung gegen die geltenden EU Gesetze zum Datenschutz und der Datensicherheit verstoßen sollte;

Lexyl vergewissert, im Falle der Beendigung oder des Ablaufs der Nutzungsbedingungen sowie auf Anfrage des Gruppenkoordinators alle personenbezogenen Daten zu vernichten oder zurückzugeben. Sollte Lexyl (aufgrund von Sicherungszwecken oder rechtlichen Gründen) nicht in der Lage sein, die personenbezogenen Daten zu vernichten, ist Lexyl verpflichtet, die in diesen Bestimmungen aufgeführten Schutzmaßnahmen auf unbegrenzte Zeit aufrecht zu erhalten und jegliche weitere Verarbeitung der personenbezogenen Daten ohne schriftliche Einverständnis des Gruppenkoordinators unverzüglich einzustellen, es sei denn, dies stünde im Widerspruch zu geltenden gesetzlichen Vorschriften. Die hier verankerte Verpflichtung durch Lexyl, die Sicherheit der personenbezogenen Daten zu wahren, erlischt nicht mit der Beendigung dieser Nutzungsbedingungen;

Lexyl vergewissert, angemessene operative und technische Maßnahmen zu treffen, um personenbezogene Daten vor Verstößen gegen die Datensicherheit zu schützen;

Lexyl verpflichtet sich, Gruppenkoordinatoren ohne unnötige Verzögerung zu informieren, sollten Hinweise auf einen Verstoß gegen die Datensicherheit auftreten, und diesen angemessene Informationen und Hilfestellung zu bieten, sodass Gruppenkoordinatoren ihrerseits eine eventuelle Meldepflicht unter gültigen Datenschutzgesetzen im Falle eines Verstoßes gegen die Datensicherheit (und innerhalb des erforderlichen Zeitrahmen) erfüllen können;

Unterauftragsverarbeiter

Lexyl verpflichtet sich, dem Gruppenkoordinator auf Anfrage eine Liste sämtlicher Subunternehmer, die mit der Bearbeitung personenbezogener Daten betraut sind, auszuhändigen;

Lexyl vergewissert, nur unter folgenden Umständen Drittanbieter oder Dienstleister mit dem Datenimport von personenbezogenen Daten zu beauftragen:

(A) Es bestehen schriftliche Verträge zwischen Lexyl und den Unterauftragsverarbeitern, in denen Datenschutzbedingungen festgelegt sind, deren Schutzniveau nicht geringer ist als die hier aufgeführten Datenschutzbestimmungen;

(B) Lexyl informiert den Gruppenkoordinator über potenzielle Änderungen im Hinblick auf Unterauftragsverarbeiter (Neuernennungen oder Anbieterwechsel) vor deren Ernennung;

(C) Lexyl haftet gegenüber dem Gruppenkoordinator in vollem Umfang im Falle von Verstößen gegen die Nutzungsbedingungen, die auf Handlungen, Fehler oder Unterlassungen seiner Unterauftragsverarbeiter zurückzuführen sind;

Sofern der Gruppenkoordinator triftige Datenschutzgründe anführen kann, warum ein von Lexyl ernannter Unterauftragsverarbeiter im Widerspruch mit den Lexyl in diesen Richtlinien auferlegten Datenschutzpflichten stehen sollte, so hat der Gruppenkoordinator das Recht, innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Benachrichtigung zu dessen Ernennung, gegen die Ernennung des Unterauftragsverarbeiters durch Lexyl Einspruch zu erheben. In diesem Fall vergewissert Lexyl, dass dieser Unterauftragsverarbeiter keinerlei weiteren Zugang zu personenbezogenen Daten erhält, bis der Gruppenkoordinator dessen Ernennung oder der Ernennung eines anderen Unterauftragsverarbeiters an dessen Stelle zustimmt, oder bis der Gruppenkoordinator seinen Einspruch zurückzieht;

Lexyl verpflichtet sich, Richtlinien und Verfahren zu etablieren, um Gruppenkoordinatoren umgehend angemessene Unterstützung zu bieten, was die Beantwortung von Fragen, Beschwerden oder anderweitige Kommunikation mit Personen betrifft, deren personenbezogene Daten von Lexyl verarbeitet wurden oder werden könnten.

Grenzüberschreitender Datentransfer

Die Übertragung von personenbezogenen Daten durch Lexyl (oder durch einen Drittanbieter) außerhalb des Ursprungslandes der Daten ist untersagt, es sei denn, Lexyl trifft die erforderlichen Maßnahmen, um einen rechtskonformen Transfer zu gewährleisten; und

Im Bezug auf EWR-Daten ist die Übertragung derartiger Daten durch Lexyl (oder durch einen Drittanbieter) außerhalb eines Landes des europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) untersagt, es sei denn, Lexyl trifft die erforderlichen Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass die Übertragung der EWR-Daten gemäß den Bestimmungen unter Kapitel V der DSGVO erfolgt. Um Zweifel auszuschließen, sind derartige Maßnahmen durch Lexyl (oder ggf. einen Drittanbieter) wie folgt definiert:

(A) die Garantie, dass jegliche Bearbeitung von EWR-Daten in einem Land erfolgt, das von der EU-Kommission als angemessen gemäß Artikel 45 der DGSVO betrachtet wird.

(B) die Verarbeitung der EWR-Daten gemäß den von der EU-Kommission genehmigten Standardvertragsklauseln (oder „Musterklauseln“);

(C) die Verarbeitung der EWR-Daten gemäß den Verbindlichen Unternehmensinternen Vorschriften, die ordnungsgemäß genehmigt wurden von den für EWR-Daten zuständigen EWR-Datenschutzbehörden; und

(D) im Hinblick auf die Übertragung von EWR-Daten in die USA, die Verarbeitung derartiger Daten gemäß den Vorschriften der europäisch-amerikanischen bzw. amerikanisch-schweizerischen Privacy Shield Abkommen, soweit anwendbar;

(F) Lexyl gewährleistet, dass sämtliche Personen (einschl. Mitarbeiter, Stellvertreter und Subunternehmer), die mit der Verarbeitung personenbezogener Daten betraut sind, einer strengen Vertraulichkeitspflicht unterliegen (sei diese vertraglich oder rechtlich geregelt) und Personen, die keiner derartigen Vertraulichkeitspflicht unterliegen, nicht mit der Verarbeitung von personenbezogenen Daten vertraut werden; und

(F) im Hinblick auf EWR-Daten gewährleistet Lexyl, Gruppenkoordinatoren bei der Durchführung von Datenschutzfolgenabschätzungen zu unterstützen, soweit diese Abschätzungen im Rahmen der DSGVO erforderlich sind und, wenn nötig, Absprache mit den zuständigen Aufsichtsbehörden gemäß den Artikeln 35-36 der DSGVO zu führen.

Bitte senden Sie alle Anfragen zur Vernichtung personenbezogener Daten an GDPR [AT] hotelplanner.com und geben Sie die Referenznummer für Ihre Gruppenanfrage in der Betreffzeile Ihrer E-Mail an.